Bibelwoche 2018

„Ich bin dein“
Auslegungen zu sieben Abschnitten aus dem Hohelied.
Das Buch Hohelied steht in der hebräischen Ausgabe des Alten Testaments unter der Überschrift „Lied der Lieder“. Im Hebräischen drückt man so einen Superlativ aus. Das Hohelied ist also das schönste aller schönen Lieder.
Martin Luther hat in seiner Bibelübersetzung diesen Superlativ ins Deutsche übertragen. Seitdem heißt dieses biblische Buch „Hohelied“ und wir können uns in dieser Ökumenischen Bibelwoche davon überzeugen, dass es den Superlativ verdient hat.

Montag, 5. März bis Freitag, 9. März 2018 jeden Abend, 18.00 Uhr im Gemeinschaftshaus in Gebirge und 19.30 Uhr im Kirchensaal Marienberg;
Sonntag, 11. März, 9.30 Uhr Abschlussgottesdienst im Haus der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Goethering.
Donnerstag, 8. März und Freitag, 9. März 19.30 Uhr im Pfarrhaus Satzung