Drei Bitten an die Gemeinde

Seit Anfang 2018 gibt es in Marienberg eine deutlich größere Vielfalt an Zeiten und Orten für die Gottesdienste. Dafür gibt es zwei Ursachen. Einerseits macht der dauerhafte krankheitsbedingte Ausfall von Pfarrer Frank Hadlich-Theml eine größere Flexibilität notwendig. Andererseits möchte unsere Gemeindeleitung dem Bedürfnis nach gut organisierten Gottesdiensten in allen Ortsteilen gerecht werden. In diesem Zusammenhang ergeben sich drei Bitten an die Gemeinde:
Informieren Sie sich bitte im Kirchenblatt, im Internet oder an den Aushängen über die aktuellen Gottesdienste.
Nutzen Sie bitte die Angebote in geschwisterlicher Offenheit, auch wenn der Gottesdienst nicht wie gewohnt gefeiert wird – alle Angebote sind das Gotteslob der Gemeinde Jesu.
Gern können Sie bis Mitte der Woche auch ihren Wunsch nach Transporten zum Gottesdienst am folgenden Sonntag in einem anderen Ortsteil per Anruf oder mail anmelden, damit im Pfarramt ein bedarfsgerechter Fahrdienst organisiert werden kann.
Die dritte Bitte ist, dass Sie die Gemeindeleitungen vor Ort und die Verantwortlichen in den kirchlichen Ämtern im Gebet begleiten, damit mit Hilfe des Heiligen Geistes gute Lösungen für die Gemeinde Marienberg gefunden werden können.

Mit herzlichem Dank für alles Engagement und Verständnis
Alexander Ficker Kirchenvorstand Marienberg