Doppel-Wahlgrab

Friedhof | Grabarten |

Doppel-Wahlgrab

-die Nutzungszeit beträgt mindestens 20 Jahre (laut Sächsischem Bestattungsgesetz) und kann danach für die Dauer von 1, 3 oder 5 Jahren verlängert werden
– die Grabstelle kann selbst ausgewählt werden (je nach Verfügbarkeit)
– es dürfen zwei Särge und zwei Urnen oder ein Sarg und
drei Urnen oder vier Urnen beigesetzt werden
– die Bepflanzung und das Bestellen eines Grabmals erfolgt durch
die Angehörigen
– auch die Standsicherheit des Grabmales


Doppel-Wahlgrab