Reihengrabstätten

Friedhof | Grabarten

Das Reihengrab:

– die Nutzungszeit beträgt 20 Jahre (laut Sächsischem Bestattungsgesetz), danach wird die Grabstätte aufgelöst und eingeebnet
– die Vergabe der Grabstellen erfolgt der Reihe nach
– es darf jeweils nur ein Sarg oder eine Urne beigesetzt werden
– die Bepflanzung und das Bestellen eines Grabmals erfolgt durch die Angehörigen
– auch die Gewährleistung der Standsicherheit des Grabmales obliegt den Angehörigen


Reihengrab im 1. Jahr nach der Bestattung

 

Reihengrab nach Aufsetzen und Bepflanzung

zur Hauptseitenach oben