Unser HOPE-Gottesdienst

Seit 2005 bietet ein Team von Ehrenamtlichen neben dem „normalen“ sonntäglichen  Gottesdienst fünfmal im Jahr einen Gottesdienst an, den wir anders gestalten. Elemente wie Anspiel, Moderation und Band gehören ebenso dazu wie die Beantwortung von Fragen aus der Gemeinde durch den Verkündiger, gemeinsames Gebet von Gebetsanliegen aus der Gemeinde und ein Bistro nach dem Gottesdienst. Verkündiger, Bands und Liedermacher wechseln stets und werden fast immer von außerhalb eingeladen. Wir nennen unseren Gottesdienst HOPE – hoffnungsvoll, optimistisch, persönlich, einladend. Ziel war es von Anfang an, Menschen anzusprechen, die irgendwann einmal zur Gemeinde gehörten, inzwischen aber fern bleiben.
Durch die Gebetsanliegen und zum Teil auch durch die Fragen, die in unserem HOPE aufgeschrieben werden, spüren wir, wie wichtig den Menschen eine geistliche Bindung ist. Es ist, als ob die Menschen durstig, die Oasen aber sehr rar geworden sind. Wir haben den Eindruck, dass wir die Menschen mit den “normalen” christlichen Angeboten nicht mehr so erreichen, dass sie die Nähe Gottes spüren können. Inzwischen sind für uns zu denen, die wir von Anfang an erreichen wollten, die gekommen, die – aus welchen Gründen auch immer – noch da sind, aber geistliches Schwarzbrot suchen und nicht finden. Wir spüren, dass es mehr und mehr nottut, denen zu begegnen, die noch zur Kirche gehören, aber leer sind. An welchen Tisch sollen wir Außenstehende einladen, wenn an unserem Tisch auch nur Hungernde sitzen? Wer soll für die, die wir einladen wollen, da sein, wenn wir selbst die Nähe Gottes in unserer Gemeinde nicht erleben?

Offen für diese und ähnliche Fragen zu sein – und sie nicht einfach zu ignorieren – ist uns ein großes Anliegen.

Lassen Sie sich einladen! Eine große Themenvielfalt, die wir versuchen, so nah wie möglich am Leben anzulehnen, zeichnet unsere HOPE-Gottesdienste aus.

Wir beginnen immer 10.30 Uhr. Wann und mit wem, sehen Sie in unserem Flyer:

 

Hope-Flyer_2018_Seite01

Hope-Flyer_2018_Seite02

Hope-Flyer_2019_Seite01

Hope-Flyer_2019_Seite02