Rückblick Christenlehre-Abschlussfest

Am Samstag, den 29.Juni fand in der St. Marienkirche das Christenlehre- Abschlussfest statt.

Es ist wie jedes Jahr ein Höhepunkt, um das Christenlehrejahr dankbar zu beenden und miteinander zu feiern.

Etwa 100 Kinder waren gekommen. Sie konnten ein buntes Programm erleben:

Zum Anfang beschenkte uns Jonathan Leistner mit seinem Kinderkonzert.

Thema: „Wie du und ich“.

Er erzählte und sang davon, dass Jesus ein Mensch wie du und ich war. Er kennt unsere Gedanken und Gefühle.Doch Jesus war auch kein Mensch, wie du und ich.

Deshalb kann er schwere Gedanken und Gefühle überwinden helfen.

Die Kinder stimmten gerne ein und machten mit.

Danach gab es 10 verschiedene Angebote:

Jeder konnte sich ausprobieren im Schleifen von Specksteinen, im Herstellen eines Insektenhotels, im Basteln eines kleinen Büchleins, im Bügeln mit Wachsstiften, im Kreieren eines Sommerlichtes mit Window-Colourfarben oder im Gestalten eines  Geburtstagskalenders.

Manche Kinder versuchten ihre Gefühle durch Instrumente auszudrücken oderihre Geschicklichkeit mit dem Ball an der Torwand neben der Kirche zu testen.

Natürlich gab es auch Essen und Trinken. Wraps wurden süß oder herzhaft belegt.Die Mutigen standen Schlange, um gesichert und unter sachkundiger Anleitung auf die Rotbuche neben der Kirche zu klettern.

Mit dem traditionellen Tschüss-Eis wurden die Kinder in die Ferien entlassen

Der beste Dank der Kinder war die Frage: „Was? Ist die Zeit schon zu Ende?“

Ich danke allen sehr herzlich, die engagiert mitgeholfen haben.

Kerstin Ullmann