Stellenausschreibung abgeschlossen

    Der Kirchenvorstand gibt bekannt:
    In der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Marienberg wurde die Stelle des Kirchners/ Friedhofsmitarbeiters mit einem Stellenumfang von insgesamt 100 Prozentual
    ab Juni 2016  neu  besetzt.

    In der KV-Sitzung am Freitag, dem 26. Februar wurde nach erfolgtem Bewerbungsverfahren über den zukünftigen Kirchner und Friedhofsmitarbeiter in geheimer Wahl abgestimmt.
    Der Kirchenvorstand hat sich für Herrn René Büge entschieden. Herr René Büge ist vielen von uns durch seine ehrenamtliche Mitarbeit unter anderem im Posaunenchor bekannt. Er ist 45 Jahre alt, verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.
    Durch seine bisherige berufliche Tätigkeit ist er gut geeignet für diesen Dienst. Er ist in unserer Kirchgemeinde aufgewachsen und mit ihr verbunden.
    Wir wünschen René einen guten Start und Freude an seiner neuen Arbeit.

    Die Verabschiedung von unserem Kirchner Herrn Christfried Boldt in den Ruhestand und Einsegnung von unserem neuen Kirchner Herrn René Büge fand im Gottesdienst, am 22.05.2016 in St. Marien statt.
    Nach 22 Jahren Dienst als Kirchner und davon 9 Jahren Dienst als Friedhofsmitarbeiter endet zum 31. Mai 2016 das Dienstverhältnis mit Herrn Christfried Boldt.
    Unser Kirchner ist wohl das bekannteste Gesicht unserer Kirchgemeinde. Pfarrer kamen und gingen, Christfried blieb. Er wird auch weiter bei uns bleiben, aber sonntags nicht mehr als erster unsere Kirche aufschließen. Das wird zukünftig Herr Büge übernehmen. Für unseren Kirchner beginnt nun ein neuer Lebensabschnitt. Aber was bedeutet schon „Ruhestand“ für ihn? Er, der eine komplett eingerichtete Tischlerwerkstatt in seiner Scheune hat und gerade mit seiner handwerklichen Begabung uns oft geholfen hat. Er, der mit seiner blauen Yamaha mit den christlichen Motorradfahrern unterwegs ist. Er, der nach dem schmerzlichen Tod seiner Frau Petra noch einmal eine neue Lebenspartnerin gefunden hat. Der Kirchenvorstand wünscht jedenfalls seinem „alten“ Kirchner Gottes Segen und sagt Dank für seine geleistete Arbeit in unserer Kirchgemeinde.

    ___________________________________________________________________

    Zu den Aufgaben des Stelleninhabers  gehören:

    Kirchner:
    – Hausmeisteraufgaben für die St. Marienkirche, das Pfarramt und den dazugehörigen Außenanlagen
    – Begleitung und Beaufsichtigung von Gottesdiensten und Veranstaltungen (überwiegend an Sonn- und Feiertagen)
    – Reparaturarbeiten
    – Kontrolle und Überwachung der Einhaltung technischer Normen und Vorgaben sowie der Unfallverhütungsmaßnahmen in allen Gebäuden
    – Kontrolle und Prüfung der Verkehrssicherungspflichten
    – Unterstützung der technischen Dienste im Ev.-Luth. Kindergarten (bei Bedarf )

    Friedhofsmitarbeiter:
    – Beratung bei der Auswahl der Grabstätten
    – Grabmachertätigkeit, Vorbereitung und Begleitung von Bestattungen
    – Pflege und Unterhaltung der Friedhofsanlage
    – Vertretung des Friedhofsverwalters in dessen Abwesenheit

    Anforderungen an den Stelleninhaber/ die Stelleninhaberin:
    – abgeschlossene Ausbildung in einem technischen oder handwerklichen Beruf
    – handwerkliche Fähigkeiten
    – selbständiger und kooperativer Arbeitsstil
    – belastbar, kreativ und teamfähig
    – Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung
    – Mitglied einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland

    zum Seitenanfang