Zum Inhalt springen

kadmin

„Suchet der Stadt Bestes.“

    – schreibt  der Prophet Jeremia (27,7) an Leute, die  es in die Fremde verschlagen hatte.  Eine kleine Minderheit waren die Juden  in Babel, an die der Brief gerichtet ist.  Die aufgezwungene Fremdheit fern der  Heimat war für die meisten schwer. Von  den Einheimischen wurden sie belächelt und verspottet, kontrolliert und auch angefeindet. Weiterlesen »„Suchet der Stadt Bestes.“

    Mütterliche Nähe

      Von Landesbischof Carsten Rentzing

      Gott als Mutter? Dieses Bild kommt in der Bibel nicht oft vor. Aber der Prophet Jesaja spricht davon. Es ist ein Bild, das uns durchs neue Jahr geleiten soll, weil Gottes Trost und seine Nähe sehr real sind.Weiterlesen »Mütterliche Nähe

      Nachgefragt und …

        „Nachgefragt und ernst genommen!“
        … unter diesem Motto wurden zum diesjährigen [2015] Kirchweih- gottesdienst Fragebögen an die Gottesdienstbesucher verteilt und Interviews mit Holzmarktbesuchern auf der Kirchenbank durchgeführt. Schließlich hatte die Kirchenbank im Gottesdienst angekündigt, unter die Leute gehen zu wollen.Weiterlesen »Nachgefragt und …